FAQ's

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einem Wedding Planner und einem Hochzeitscoach?

Ein Wedding Planner ist das Bindeglied zwischen Brautpaar und Dienstleistern, ist Ansprechpartner für beide Seiten und kümmert sich um die komplette Organisation, erstellt Timelines, Budgettabellen, fordert Angebote an und verhandelt diese, begleitet die Paare zu Probeessen und sonstigen Terminen mit Dienstleistern und ist am Tag der Hochzeit vor Ort, damit alles wie geplant verläuft. Die Kosten für einen erfahrenen Hochzeitsplaner liegen in der Regel zwischen 10% und 20% des Hochzeitsbudgets. Ein Hochzeitscoach hingegen steht den Brautpaaren mit seiner Erfahrung zur Seite und erklärt wie man eine Hochzeit perfekt organisiert ohne irgendetwas Wichtiges zu vergessen, wie man sein Budget nicht überschreitet und sogar sparen kann und das alles ohne Stress. Die Brautpaare profitieren von jahrelanger Erfahrung und bekommen Tipps und Tricks, Vorlagen, die die Planung vereinfachen und Hilfe bei der Organisation des Hochzeitstages, so dass sich das Brautpaar um nichts mehr kümmern muss.

Was kostet ein Hochzeitscoaching?

Das Beste vorweg: Die Kosten für das Coaching sind nicht von dem Hochzeitsbudget abhängig! Es gibt verschiedene Pakete, je nachdem wie viel Unterstützung bei der Planung gewünscht ist. Auf der Service Seite findet ihr dazu nähere Informationen.

Für wen ist ein Hochzeitscoach geeignet?

Als Hochzeitscoach unterstütze ich alle Brautpaare, die ihre Hochzeit selber planen, aber nicht auf professionelle Unterstützung verzichten möchten, Brautpaare, die mitten in der Planung nicht weiter wissen oder ganz zu Beginn gar nicht wissen wo sie anfangen sollen.

Können wir unsere Dienstleister selber aussuchen und haben wir noch die Kontrolle über die Planung?

Auf jeden Fall! Als Hochzeitscoach stelle ich dem Brautpaar keine Dienstleister vor und ich frage diese auch nicht an. Ich werde euch Tipps verraten, worauf ihr bei der Auswahl der Dienstleister achten solltet und ich werde euch erklären, wie ihr diese koordiniert. Die komplette Planung der Hochzeit liegt bei dem einzelnen Brautpaar. Ich unterstütze die Paare mit meiner Erfahrung, so dass die Planung der Hochzeit Freude macht und nicht in Stress ausartet.

Es gibt doch so viel Info im Internet und in Magazinen oder Büchern, warum brauchen wir einen Hochzeitscoach?

Natürlich gibt es viele Informationen im Internet und es kann auch vieles in Magazinen und Büchern nachgelesen werden, aber oft sind diese Informationen nicht ganz richtig und von Redakteuren verfasst, die noch nie eine einzige Hochzeit organisiert haben. Ausserdem ist es eher generell und nicht auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen angepasst. Als Hochzeitscoach unterstütze ich Brautpaare genau da, wo und wann sie es benötigen. Und zwar persönlich, so dass aufkommende Fragen direkt beantwortet werden können. 

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Hochzeitscoaching?

Jederzeit während der Planung einer Hochzeit! Im Idealfall unterstütze ich euch von Anfang an, so dass erst gar keine Schwierigkeiten im Laufe der Hochzeitsorganisation auftreten. Aber wenn ihr bereits mit der Planung begonnen habt, bereits eine Location und Dienstleister gebucht habt, dann aber plötzlich nicht weiter wisst oder Fragen habt, die nur ein Profi beantworten kann, dann stehe ich euch auch dann noch gerne zur Verfügung.

Wo findet das Hochzeitscoaching statt?

Das Beste am Hochzeitscoaching ist, dass es komplett ortsunabhängig ist! Das Coaching findet telefonisch oder besser online per Videokonferenz statt. Und es ist auch ganz egal, wo ihr heiraten werdet! Egal, ob ihr eine Destination Hochzeit in Italien oder auf Mallorca oder eine Hochzeit bei euch im Ort plant… Jede Hochzeit bringt eine Menge Planungsarbeit und Details mit sich und ich helfe euch mit meiner Erfahrung aus mehr als 15 Jahren als Hochzeitsplanerin dabei alles perfekt zu planung und koordinieren, damit ihr den Tag eurer Hochzeit ganz entspannt geniessen könnt.